Fussball- und Eisfelder kommen vors Volk

Die ICS hat gespannt auf die Debatte im Gemeinderat am 10. Mai 2012 gewartet. Nur zu lange hatte es bisher gedauert, bis sich in Chur in Sachen Sport etwas bewegt hat. Umso grösser ist nun die Freude darüber, dass die Churer Politik erste Ausbauschritte beschlossen hat. Mit dem Bau zweier Fussballplätze (davon ein Kunstrasen) sowie dem Bau eines überdachten Eisfeldes können nun zwei erste, wichtige Schritte gemacht werden.

Fehlende Sporthalle
Gleichzeitig bedauert die ICS, dass der ganz grosse Wurf nicht erreicht wurde. Die Sporthalle bleibt vorerst nicht realisiert. Die ICS erwartet von der Churer Politik, dass ab 2015 wie anlässlich der Gemeinderatsitzung vom 10. Mai beschlossen wurde, die Umsetzung der neuen, multifunktionalen Sporthalle weiter vorangetrieben wird.



< zurück